Zum Wohle der Familie...

08.10.2018


Weil mir im Moment eine zündende Idee für einen aktuellen Beitrag fehlt, habe ich bei den Entwürfen gestöbert und tatsächlich etwas gefunden:



Vor einiger Zeit
machte in der Presse ein Verkauf  Schlagzeilen:
"Nafea faa ipoipo - Wann wirst du heiraten?" 
eines der weltweit bekanntesten Bilder von Paul Gauguin wurde verkauft.
Für die sagenhafte Summe von 300 Millionen Dollar (wie vermutet wurde).
An eine Prinzessin nach Katar (wie gemunkelt wurde).
Der Besitzer des Bildes war übrigens ein Basler.
Ich sass damals in einem Café am Rhein 
und hatte neben der Kaffeetasse eine Tageszeitung, durch die ich mich blätterte.
Das Interview mit dem Basler Gauguinbildbesitzer war derart spannend,
dass ich es von Anfang bis Ende durchlas.
Die  Frage des Journalisten, ob eine Notsituation bestanden habe
und das Bild deshalb verkauft worden sei, verneinte der Bildbesitzer.
Um dann den wahren Grund zu nennen:
"Es geht um eine bessere Vermögensverteilung zum Wohle der Familie."






7 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Tja, liebe Hausfrau Hanna, das zeigt ja wohl: Die Familie geht vor, auch bei den reichen und superreichen Basler Gaugin-Besitzern.
Dann hoffen wir doch, dass die Vermögensverhältnisse zum Wohle der Bilder(buch)familie wieder ins richtige Lot gerieten. :-)

Einen lieben Gruss zum Wochenauftakt,
Frau Quer

Quer hat gesagt…

Gauguin, sorry!

PepeB hat gesagt…

Ja, ein Bild lässt sich nicht so gut aufschneiden – es sei denn, man heißt Banksy, macht eine Kunstaktion daraus und lässt direkt nach der Versteigerung schreddern.
Aber das wäre ja wiederum nicht zum Wohle der Familie …
Liebe Grüße
petra

Anhora hat gesagt…

Liebe Hausfrau Hanna,
danke für die Erläuterung! Das erklärt die Tränen natürlich, zumal diese auch wirklich echt wirken. Aber auf diese Erklärung wäre ich nicht gekommen. ;-)

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Das wollen wir doch hoffen,
liebe Frau Quer,
dass die Familie aus dem Basler Daig in aller Bescheidenheit und Diskretion weiterhin gut leben kann ganz nach dem alten (und auch heute (!) noch gehörten Motto: "Blut ist dicker als Wasser!").

Einen herzlichen Gruss in den heutigen Tag
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Möge es,
liebe Petra,
der reichen, alt eingesessenen Familie gut gehen mit dem Zustupf aus dem Verkauf des Gauguinbildes! ;)

Von Banksys Schredderaktion habe ich natürlich auch gelesen - lustig. Irgendwie...

Lieben Gruss nach München, wo die Wiesn wohl in der Zwischenzeit zu Ende ist
Hausfrau Hanna



Hausfrau Hanna hat gesagt…

Ich habe,
liebe Anhora,
die Rührung und die Tränen auch besser verstanden dank dieser (gelesenen) Information.

Liebes Grüssle über die Grenze
Hausfrau Hanna