05.06.2019

Sommergenuss!



Scheint die Sonne richtig heiss,
empfehle ich Zitroneneis. 

Hausfrau Hanna





PS. Es darf auch ein Vanille-, Erdbeer- oder Schokoladeeis sein. 
PPS. Oder vielleicht eine ganz neue Kreation:

Randen-Balsamicosorbet
Peperoni-Ingwer-Salbeisorbet
Tonkabohneneis
Hanfglacé.


PPPS. Diese Beispiele habe ich gestern in einem Kulinarikartikel in der Tageszeitung gelesen ;)


Kommentare:

  1. Da bleibe ich vorderhand gerne bei Erdbeere oder Vanille. :-)
    Vielleicht mit einer Minzeblättchen-Garnitur aus dem Garten.

    Ihnen einen vollmundigen, nicht zu heissen Junitag, liebe Hausfrau Hanna!
    Frohen Gruss,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
  2. Also in München wurde mal Weißbiereis angeboten, ich habe mich verweigert.
    Gerne probiert hätte ich allerdings mal Bacon-Ahornsirup, gibt‘s aber nur in Kalifornien.
    Bleibe bei Zuppa Inglese, im Moment meine Lieblingssorte.
    Frohen Abendgruß
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Wenn schon ein Eis,
    liebe Frau Quer,
    dann bevorzuge ich auch eine traditionelle Sorte :)
    Aber das Minzeblättchen fürs Auge darf ruhig sein!

    Frohen Gruss zurück und haben Sie einen angenehmen Tag
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  4. In München,
    liebe Petra,
    liegt ein Weissbiereis wohl fast schon naheliegendauf der Hand ;)
    Ich glaube, ich hätte mich da auch höflich verweigert...
    Zuppa Inglese kenne ich allerdings. Wenn auch nicht in Eisform.

    Frohen Morgengruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  5. und ich hatte heute salz-karamell... auch sehr köstlich!
    lieber gruß
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Diese Kreation,
    liebe Sylvia,
    tönt auch sehr lecker. Schlotz und schleck! :)

    Lieben Gruss in einen glacéglücklichen Sommertag
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen