27.06.2019

Sommerpoesie (2)


Ruhig liegt er da.
Worüber er wohl sinniert?
Flüchtig schaut er auf...

(Haikuversuch von Hausfrau Hanna)





PS.  ... und legt den Kopf dann wieder hin.

PPS. Kommt gut durch den Hitzetag!


Kommentare:

  1. so zu liegen - das war wohl gestern das beste, was hund tun kann...
    und nicht nur hund, natürlich.
    frohes bächleingeplätscher wünscht
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Er weiss, wie man die Hitze gut erträgt. :-)
    Und Ihr Haiku ist wieder bestens gelungen, werte Hausfrau Hanna.

    Frohen Hitzesommergruss,
    Frau Quer.

    AntwortenLöschen
  3. Hundstage, regelrechte Hundstage.
    Jetzt schwant mir, warum die so heißen …
    Und Ihr Haiku beschreibt die kleine Szene
    aufs Schönste.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Drückt die Hitze,
    liebe Sylvia,
    ist ein Schattenplätzchen das einzig Richtige, sonst fühle ich mich hundeelend ;)
    Dieser Hund jedoch schien ganz zufrieden zu sein...

    Lieben Gruss an den Maschsee
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Ja,
    liebe Frau Quer,
    der Hund zeigte es eindrücklich:
    Alle Viere von sich strecken und so wenig Aktivität wie möglich :)

    Ihnen einen frohen Tag und einen herzlichen Gruss
    Hausfrau Hanna vom Lande

    AntwortenLöschen
  6. Es ist die Schwüle,
    liebe Petra,
    die hohe Luftfeuchtigkeit an diesen (Hunds)Tagen, die wie Blei anhängt...
    Und selbst das Denken und Formulieren erschwert ;)

    Lieben Gruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen