21.06.2019

So ein Käse!


Diese Woche in der Migros.
Ich stehe vor der Kühlvitrine mit dem Käse.
Und traue meinen Augen nicht:
Ein quadratischer Kleber.
Blaugolden eingerahmt.
Zwei Blumenkränze im Halbrund.
Im Zentrum eine verschnörkelte, gelbe Schrift:
Midsommar Ost.
Ich vermag mein Glück nicht zu fassen.
Die Migros hat sich nach Norden orientiert und
Käse aus Schweden in ihr Sortiment aufgenommen:
Mittsommerkäse!


Selbstverständlich habe ich ein Stück gekauft.
Und heute, an Midsommar, wird es gegessen.
Zusammen mit Knäckebrot :)


"Mmmmmmm!"
"Sehr gut!"
"Mittsommergeschmack!"
"Frohen Mittsommer!"

Wünscht auch Hausfrau Hanna

Kommentare:

  1. Das ist ja fantastisch!
    "Glad midsommar" auch Ihnen, liebe Hausfrau Hanna, und beim Käse-Plausch "en Guete!" :-)
    Frohen Gruss zur Sommersonnenwende,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
  2. Dann,
    liebe Frau Quer,
    schicke ich ein helles 'Glad Midsommar!' zurück und wünsche Ihnen heute Abend (was Sie auch immer zubereiten): "Smaklig måltid!" :)

    Herzliche und frohe Mittsommergrüsse
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein feines, für dich hervorragendes "Stückchen"!
    Mittagsgruß von Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Da möchte ich zur Feier des Tages direkt mitschlemmen.
    Zumindest Knäckebrot gab es und laue Lüftchen am Midsommar-Abend!
    Ihnen frohe Sonnenwende
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Guten Appetit und wunderbare Erinnerungen wünsche ich!

    AntwortenLöschen
  6. Kleine,
    liebe Sonja,
    Käsehäppchen aus Schweden an Midsommar liessen das Heimweh etwas verschwinden...

    Morgengruss von Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  7. Danke,
    liebe Petra,
    ich wünsche auch dir ein schönes Sommerwendewochenende, das weiterhin von einem lauen Lüftchen begleitet wird.

    Lieben Gruss in den Samstag
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  8. Danke,
    liebe Roswitha,
    mit der schwedischer Sommermusik war das gestern ein Schwelgen in Erinnerungen :)

    Lieben Gruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Hausfrau Hanna, Sie schaffen es immer wieder, mir mit Ihren Beiträgen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

    Ihre ständige Leserin Ina

    AntwortenLöschen
  10. Da sage ich nur,
    liebe Ina,
    Dankeschön!

    Und wünsche dir einen Tag, der immer wieder ein Lächeln bereithält :)
    Herzlich Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  11. mmmmmhhhh...
    irgendwie denk ich heute immerzu an Georg-Kreisler-Lieder:
    "wie schön ist es, in einen Käse zu beissen und gleichzeitig Opern zu verreissen"- hihi.
    aber das machst du ja nicht, nein?
    vielste grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  12. Oh nein,
    liebe Sylvia,
    das mache ich nicht!
    Dieses Lied von Georg Kreisler kenne ich noch nicht!
    Ich werde es mir anhören, mag ich doch seine ironischbissgen Texte sehr ;)

    Liebste Grüsse aus der Landidylle
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  13. :-))) das lied heisst irgendwas mit kritiker.
    viel vergnügen in der landidylle. ich geh jetzt
    in den grünen innenhof und setz mich untern kirschbaum.
    liebe grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  14. Und ich bin,
    liebe Sylvia,
    soeben vom Sitzen unterm Holunderbaum im grünen Garten herein gekommen :)
    Ja, der Georg Kreisler!
    Ich habe mir das Lied 'Der Musikkritiker' angehört.
    Boshaft, ironisch, wie er Musikkritiker und Komponisten beschreibt.
    Und sich selbst nicht ausnimmt und als unmusikalisch betitelt... ;(

    Herzlichen Gruss aus der aufgeheizten Landidylle
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen