11.01.2021

Entsorgte Klatschgeschichten...

Bei der Räumaktion der letzten Woche  
entsorgte ich etliche Zeitschriften im Altpapier.
Darunter befanden sich auch 'skvallertidningar' -
schwedische Regenbogenheftli und Klatschzeitschriften.
Mit Geschichten und Bildern königlicher Hoheiten von heute und damals.
Die Eiskunstläuferin, die sich derart elegant präsentiert
und sehr gekonnt auf den Kufen steht, war Prinzessin Christina.
Eine Schwester des heutigen Königs Carl Gustaf.
Im Jahr 1953 war das...

PS.  ... meinem Geburtsjahr!


Kommentare:

  1. Wie hübsch! Allein schon für dieses legendäre Bild, werte Hausfrau Hanna, lohnte es sich, die Zeitschriften aufzubewahren. Mit Wollhandschuhen und weissen Eislaufstiefelchen waren wir in den 60-er Jahren auch auf dem Eis - allerdings nicht mit einem solch prinzessinnenhaften Winterkleidchen. :--)

    Danke fürs Erinnern. Und einen lieben Gruss aus der Januarkälte,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja,
      liebe Frau Quer,
      mir kam ebenfalls die Erinnerung an mein 'Eisprinzessinnendasein' in den Sechzigerjahre! War es kalt, konnten wir uns in der Freizeit auf dem vom Schulhausabwart präparierten Eisplatz beim Schulhaus tummeln. Mit Skihose, Handschuhen und weissen Eislaufstiefeln, die ich austragen durfte/konnte/musste...

      Herrliche Erinnerungen! :))
      Und einen lieben Gruss aus der warmen Blogküche
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  2. chic!
    verfröstelte grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oder auf Schwedische,
      liebe Sylvia,
      'stilig'! ;)

      Lieben Gruss
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  3. HalloHausfrauHanna
    Das Schwedische scheint dir tatsächlich schon in die Wiege gelegt worden zu sein. Nobel, nobel, das blaublütige Skvallerheft zur Geburt im 1953 ;-)

    Gruss vom Pesche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi hi,
      lieber Pesche,
      das Heftli war natürlich nicht so alt! ;)
      Sondern eine Ausgabe des neuen Jahrtausends mit einer Reportage aus längst vergangenen Zeiten...

      Morgengruss von Hausfrau Hanna

      Löschen
  4. So eine hübsche Erinnerung – und jetzt im Altpapier?
    Zumindest hier hat die Seite jetzt für immer (?) ihren Auftritt.
    Liebe Grüße in Ihren Abend, liebe Hausfrau Hanna, schickt
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,
      liebe Petra,
      da bleibt nur noch ein Foto übrig. Wie von so manchem im Leben...

      Liebe Grüsse in den Morgen
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  5. Hübsche papierne Erinnerungen, genau.
    "Regenbogenheftli", schönes Wort!
    Nachtgruß von Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag,
      liebe Sonja,
      diesen Begriff auch, weil er das ganze Farbspektrum beinhaltet :)

      Hellgraumorgengruss von Hausfrau Hanna

      Löschen