"Ich grüsse dich, schönstes Land der Erde..."

07.06.2011


Gestern Abend war 'Hausfrau Hanna' tatsächlich an der schwedischen Nationalfeier.
Natürlich nicht in Schweden. Nur hier in der Stadt.

Schwedenblau gekleidet, in der einen Hand ein Glas Wein, in der andern ein appetitlich aufgespiesstes 'köttbulle'- Häppchen, machte ich ganz ordentliche Konversation.
Natürlich freute ich mich, wenn ich nette Komplimente hörte, um sie dann ganz bescheiden (=schwedische Tugend!) zu relativieren mit einem: "Nej! Jag pratar bara lite svenska."
"Nein, ich spreche nur ein bisschen Schwedisch."

Der schnellgesprochenen 6.Junirede konnte ich allerdings mehr schlecht als recht folgen.
Ich verstand jedoch, dass der Redner die aktuellen Peinlichkeiten des Königs mit dessen schweren Kindheit erklärte.
Männersolidarität...

Ganz zum Schluss dann, nachdem der Frauenchor drei schöne, schwedische Weisen gesungen hatte, sang man 'Du gamla, du fria, du fjällhöga Nord'.
Mir fiel auf, dass alle Schweden die Nationalhymne auswendig konnten.
Ich stand da mit dem Notenblatt, das mir meine Bekannte noch in die Hand gedrückt hatte.
Ein Mann stellte sich unauffällig neben mich, und gemeinsam sangen wir ab Blatt.
Auch er war Schweizer...




PS. Heute Morgen nun gab ich meinem Mann eine Kostprobe.
PPS. Ich sang beide Strophen und übersetzte stolz: "Ich grüsse dich, schönstes Land der Erde."
PPS. Mein Mann sagte nur: "Das meinen sie alle!"


2 Kommentare:

Lisette hat gesagt…

;-)))

Männer!

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Män!
Och min är den bästa... :-)))))

Ha en trevlig dag,
Haufrau Hanna