15.06.2011

Korallenperlenkette


Ich leihe mir gern fremde Worte aus, wenn mir eigene Worte fehlen.
Zum Beispiel diese hier von Rose Ausländer:


"Ich lege die Korallen deiner Worte
mir um den Hals wie eine Perlenkette"





PS. Eine solche Kette würde ich um den Hals tragen bis ans Ende meiner Tage,
meint Hausfrau Hanna

Kommentare:

  1. Schöner Eintrag. Auch mit dem Rahmen: Wenn mir Worte fehlen....
    Gruß von Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Wünscht ich mir doch so eine Korallenperlenkette als Notreserve, zum Auftrennen......

    AntwortenLöschen
  3. Ja,
    liebe Frau Wildgans,
    hin und wieder, manchmal, fehlen sie die Worte. Dann leihe ich sie mir aus bei den Unerreichbaren(Domin, Ausländer, Varnhagen, Lindgren).

    Einen schönen Abend nach Deutschland
    wünscht Hausfrau Hanna
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Eine solche Notreserve im Schmuckkästchen hat was,
    liebe Ursula,
    aber Auftrennen? Nie!

    Heute Abend soll übrigens der Vollmond korallenrot am Himmel leuchten,
    liebe Grüsse
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen