07.03.2017

Nasser Fasnachtsauftakt... .. . (1)


Gestern Montag:
Die Basler Fasnacht hat begonnen.
Der Regen auch...




Rägedropfe, Rägedropf -
alles wird nass, au dr Kopf!



Deshalb ist ein guter Regenschutz über dem Kostüm wichtig.
Und der ruhige, gelassene Gemütszustand eines Buddhas...



PS. Fortsetzung folgt!
.



Kommentare:

  1. Ein wenig wie Außerirdische ...
    Viel Freude Petra

    AntwortenLöschen
  2. Sie tun mir Leid, die Basler Fasnächtler!
    Ich hätte ihnen Kaiserwetter gewünscht - und Ihnen als Zuschauerin auch, liebe Hausfrau Hanna.
    Schöne Bilder haben Sie dennoch mitgebracht. Ich freue mich schon auf die nächsten.
    Lieben Abendgruss,
    Frau Q.

    AntwortenLöschen
  3. Wie schade um die herrlichen Masken und Kostüme. :-(
    Ich hoffe, die Stimmung war trotzdem nicht zu bedröppelt!

    AntwortenLöschen
  4. Das hat was,
    liebe Petra,
    aber sie erfreuen das Auge in der Tat: Die Ausserirdischen! ;)

    Herzlichen Gruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Die Fasnächtler,
    liebe Frau Q.,
    ich staune immer wieder, sind hart im Nehmen - und manchmal habe ich gar das Gefühl, sie nähmen den Regen oder anderes garstiges Wetter nicht einmal wahr...
    Die Bilder sind sosolala!
    Aber es kommen gleich bessere vom gestrigen Kindertag :)

    Herzlichen Gruss in den Mittwoch
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  6. Die Stimmung,
    liebe Anhora,
    war sehr gut und nicht 'bedröppelt' ????
    Und die Larven und Laternen sind gut imprägniert - wie es sich mit den Kostümen verhält, weiss ich nicht. Gut, heute spielt das eh keine Rolle mehr:
    Es ist Endstreich!

    Herzlichen Gruss über die Grenze
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  7. Oh geschätzte Hausfrau Hanna
    da habe ich doch fast etwas verpasst!
    Mit herzlichen Grüssen in den Feierabend
    Madame S., die gleich die Beine hochhält...

    AntwortenLöschen
  8. Nächstes Jahr,
    ma chère Madame S.,
    quel plaisir, finden wiederum die 'drei scheenste Dääg' statt...

    Bis dahin dauert es noch eine Weile!
    Herzlichen Gruss (mit müdem Kopf und ebenfalls hochgelagerten Beinen) zu Ihnen

    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen