23.02.2018

Fasnachtssplitter (4)


Ein letzter, ein allerletzter Splitter -
dann ist die Fasnacht 2018 kein Thema mehr!

Laterne einer Clique an der Ausstellung auf dem Münsterplatz



Wahrscheinlich ist die grossartige Neuigkeit nur lokal durchgesickert:
Die Basler Fasnacht 
wurde nämlich im vergangenen Jahr ins UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen!
Und flugs wurde ein Schleichweglein hinter der Barfüsserkirche
zur Fasnachtsgasse erkoren ... ;)




Kommentare:

  1. Hoffentlich bist du wieder gesund! Meinen letzten Kommentar wollte an dich wollte ich von hinter der Barfüsserkirche senden, aber das klappte mit dem Handy nicht! Ich hatte gedacht, die neue Gasse sei innerhalb der Bauabschrankungen des Theaters und gar noch nicht zugänglich. Ich lerne immer wieder Neues bei dir!
    Schönen Tag mit viele Freude an Bise und Grau!
    FrauWind

    AntwortenLöschen
  2. Das mit dem UNESCO Weltkulturerbe habe ich mitbekommen, liebe Hausfrau Hanna, und freue mich für alle Basler Einwohner und "Basler Dybli" für diese verdiente Ehre.
    Herzlichen Gruss zu Ihnen an den Rhein,
    Donna Quer

    AntwortenLöschen
  3. Das mit dem Unesco Weltkulturerbe habe ich auch mitbekommen... war da gerade auf Tour de Suisse!
    Von mir aus darf es ruhig noch ein bisschen weitersplittern ;-)
    Herzliche Grüsse
    Madame S., die heute wider Erwarten auch im Grauen sass!

    AntwortenLöschen
  4. Auf dass sie bald wieder im Fasnachtsgässchen tändeln können!
    Liebe Grueße von
    Wildgans

    AntwortenLöschen
  5. hui, das wusst ich gar nicht. aber die hats verdient, die Basler Fasnet!
    alsdann - auf ein neues...
    herzlich
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Ja,
    liebe Frau Wind,
    ich bin erstaunlich fit und wieder auf den Beinen - da war wohl ein Wundermittelchen namens 'Strohrum' mitbeteiligt (der Tipp kam übrigens von einer Bloggerin:))!

    Ich sah das Schild auch nur, weil ich da oft durch gehe zum Laden beim Theater :)

    Ein schönes Wochenende trotz Kälte und Biswind
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  7. Ja, liebe Donna Quer,
    die 'Bebbis' haben sich ins Zeug gelegt für diese Ehre.
    Und jetzt sind wir mit dabei und stolz :)

    Herzlichen Gruss vom Rhein
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  8. Ich hätte,
    ma chère Madame Smilla,
    schon noch den einen oder andern Splitter...
    On verra!

    Und einen herzlichen Gruss westwärts
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  9. Es hat selten,
    liebe Wildgans,
    Leute da hinten im Schleichgässchen - genau deshalb tändle ich da auch gerne durch... ;)

    Lieben Gruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  10. So,
    liebe Sylvia,
    jetzt bist du informiert! Und wenn du das nächste Mal am Cortège stehst, wird das ein ganz anderes Stehen und Schauen sein...;)

    Lieben Gruss aus der Stadt mit dem 'Weltkulturerbe'
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen