08.02.2018

Im Dialog mit dem Maler (1)


Gestern.
Ein nebliger, kalter Tag.
 Ich verbrachte ihn im Beyelermuseum.
An einer Ausstellung zum 80.Geburtstag
eines Künstlers, der Basel in seinem Namen trägt:
 Georg Baselitz.
Ich ging mit ambivalenten Gefühlen hin.
Auch deshalb, weil mich sein arrogant wirkender Spruch
"Frauen malen nicht so gut. Das ist ein Fakt." ärgerte. 
Und dann kam alles etwas anders.
Sein Alterswerk fesselte mich derart,
dass ich vor einigen der riesigen Bildern 
lange sitzen blieb...




Genauso faszinierte es mich,
dass die Besucher und Besucherinnen Teil der Ausstellung wurden...


Kommentare:

  1. Wie schön, dass Sie die Ausstellung geniessen konnten, liebe Hausfrau Hanna, und zwar ohne voreingenommen zu sein.
    Die Fotos sprechen jedenfalls sehr positiv und sympathisch für sich.
    Lieben Dank für den Ausgeh-Tipp. Leider ist Riehen nicht gleich um die Ecke, aber wer weiss...
    Herzlichen Gruss,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
  2. die, ja diese will ich auch unbedingt anschauen. sie läuft ja nochn weilchen?
    danke schon mal für dieses anfixschmankerl...
    wintrige grüße vom Maschsee zum Rheine!
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für den kleinen Gefall-Bericht!
    Schöne rote Hose auf dem letzten Foto!
    Grüße in die schöne B-Stadt

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe auch schon Baselitz-Bilder gesehen und war genauso fasziniert. Ich glaube, wir müssen bald wieder nach Basel kommen. :-)

    AntwortenLöschen
  5. Unvoreingenommen zu sein,
    liebe Frau Quer,
    verändert die Sicht. Man entdeckt plötzlich Überraschendes, kommt ins Gespräch mit andern...
    Nicht nur im Beyelermuseum ;)

    Lieben Gruss in den Nebelfreitag
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  6. Ich mach,
    liebe Sylvia,
    glatt den Kopfstand, solltest du nach Riehen reisen...;)
    Der Link im Post führt dich auf dem direkten Weg in die Ausstellung und zu den genauen Daten!

    Lieben Gruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  7. Die Lady in Red,
    liebe Wildgans,
    war auffallend schön angezogen und bildete einen Kontrapunkt zum dunkeln Bild :)

    Lieben Gruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine gute Idee,
    liebe Anhora,
    und ich übe schon mal den Kopfstand ;)


    Liebes Grüssle
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  9. oh, danke! da guck ich gleich mal...

    AntwortenLöschen