07.04.2019

Worpsweder Impressionen: Abschied!


Meine (erste) Reise in den Norden Deutschlands wirkt und klingt nach.
Die Landschaft. Die Menschen. Die Begegnungen. Die Bilder von Paula Modersohn-Becker, Heinrich Vogeler und Fritz Mackensen: Es war viel, was ich in den wenigen Tagen erlebt habe. Und es wird Zeit brauchen, alles 'setzen' zu lassen. Könnte ich malen, ich würde die Eindrücke festhalten in Bildern...



Das Leben ist ein Wunder.
Es kommt über mich, dass ich
oftmals die Augen schliessen muss.



Paula Modersohn-Becker, 1876-1907
deutsche Malerin und Künstlerin



Im Maschpark
Skulptur 'Ägäis' von Toni Stadler, 1888 - 1982, deutscher Bildhauer und Zeichner



Kommentare:

  1. Etwas Wehmut klingt mit, liebe Hausfrau Hanna.
    Aber vielleicht ist das ja nicht die erste und letzte Reise in den Norden Deutschlands...
    Ich geniesse jedenfalls mit Ihnen die feine Stille und den leisen Nachhall am Ufer des Sees.
    Lieben Sonntagsgruss,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
  2. Selten, solche schönen Blogeinträge...
    Wertvoll.


    Dankeschön.

    Gruß von Sonnensonja

    AntwortenLöschen
  3. Gerne war ich bei Ihrem schönen Ausflug dabei, habe gelesen, geschaut und mitgestaunt.
    Herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Das kann durchaus sein,
    liebe Frau Quer,
    dass es wieder einmal eine Reise in den Norden gibt.
    Wohin, lasse ich mal offen ;)

    Lieben Montagsgruss zu Ihnen
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön,
    liebe Sonnensonja,
    für jedes der fünf Wörter in deinem Kommentar! :)

    Lieben Gruss von der WolkenHanna

    AntwortenLöschen
  6. Reisen,
    liebe Petra,
    ist nicht so mein Ding!
    Aber an einem Ort sein schon... schauend, staunend,erlebend...

    Lieben Gruss nach München
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  7. danke fürs teilhaben lassen! gern war ich in gedanken dabei...
    welch schönes meditatives foto:-)))!
    viele liebe grüße vom sonnenglitzernden Maschsee
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Gern geschehen,
    liebe Sylvia,
    diese Tage im Norden - in Worpswede und Hannover - bleiben als etwas unerhört Schönes verinnerlicht!

    Lieben Gruss an den Maschsee und -teich
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen