15.09.2020

Laurence Sterne hat gesagt...


Nirgends strapaziert sich der Mensch so sehr
wie bei der Jagd nach Erholung.

Laurence Sterne, 1713 - 1768, englischirischer Schriftsteller
(gelesen im Diogenes-Abreisskalender 2020)



PS. 
Die Tinte, mit der dieser Gedanke niedergeschrieben worden ist,
ist im Laufe der vielen Jahre wohl verblasst.
Nicht jedoch seine Aussagekraft...

Keine Strapazen und kein Jagen -
sondern einen guten Spätsommertag wünsche ich allen
Hausfrau Hanna



Kommentare:

  1. Wenn das damals schon so war, liebe Hausfrau Hanna, muss dieses Sich-Strapazieren tief im Menschen angelegt sein, fürchte ich.
    Macht heute mal langsam,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So scheint es,
      liebe Petra,
      tatsächlich zu sein! Wobei es vor 250 Jahren wohl nur eine privilegierte Oberschicht war, die sich diese 'Jagd' leisten konnte...

      Dein Vorsatz ist gut :)
      Herzlichen Gruss
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  2. Immerzu Prinzessinnendasein, ein sinniges, bequemes, haaach...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verstehe ich das richtig,
      liebe Sonja,
      und die Prinzessin mit dem sinnigen, bequemen Dasein bist d u ?

      Lieben Gruss
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  3. Tja, das ist also keine Erkenntnis der letzten paar Jahre. Irgendwie finde ich das tröstlich.
    Ihnen ein gutes Go in den Tag!
    Herzlichen Gruss,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Etwas Schub,
      liebe Frau Quer,
      braucht es heute zwar für ein Go -
      aber das wird schon!

      Herzlichen Gruss
      Hausfrau Hanna

      Löschen