12.10.2020

Mit roten Ballons in die neue Spielzeit

Der Himmel war bedeckt am Samstag.
 Leiser Regen fieselte ab und zu herunter auf das Publikum
 an der Spielzeit-Eröffnung des Theater Basels,
das in den vergangenen Monaten eine Baustelle war....

Boléro und Hip-Hop: Die Tänzerinnen und Tänzer des Basler Balletts 
waren auf dem Theaterplatz und der grossen Treppe der Mittelpunkt...

... sowie ein einziger  roter Ballon,
den der neue Intendant des Theaters
 mit guten Wünschen in den Himmel entliess...

PS. Ein spannender, ein begeisternder Auftakt in einer für Kunst und Kultur nicht einfachen Zeit.
PPS. Möge die Saison gut und erfolgreich weitergehen!


Kommentare:

  1. Oh ja, liebe Hausfrau Hanna, das wünsche ich den Theaterleuten und dem Publikum von Herzen.
    Ein roter Ballon reicht auch. Ich liess mir nämlich sagen, dass die zahlreichen Ballons, die bei Festivitäten immer wieder zum Himmel steigen, in Wäldern und Wiesen sowie im Wasser für die Tiere und die Umwelt zum Problem werden können.

    Mit einem lieben Gruss zum Wochenbeginn,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich,
      liebe Frau Quer,
      hat der eine Ballon auch beeindruckt, der begleitet von berechtigten Wünschen der Theaterleute hochstieg... Umweltschonend und -freundlich.

      Ws Sie schreiben über die in der Natur liegengebliebenen Hüllen, stimmt natürlich. Und wird beim frohen, festlichen Steigenlassen nicht beachtet.

      Mit einem lieben Gruss in den Dienstag
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  2. es ist ihnen fest zu wünschen! es war so öde ohne all die viele kunst. nach und nach wird es ja besser. aber auf der anderen seite auch wieder schlechter. ach ist das eine zeit! freuen wir uns über das, was möglich ist.
    lieber gruß
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es mir ebenfalls,
      liebe Sylvia,
      ich freue mich einerseits über alles, was wieder möglich ist. Und dann seufze ich wieder... ach!

      Lieben Gruss an den Maschsee
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  3. Oh ja, liebe Hausfrau Hanna, das sieht nach einem hoffnungsfrohen Start aus …
    Wie wichtig und bereichernd Kunst und Kultur sind, wird jetzt noch mal so richtig deutlich.
    Herzliche Grüße und eine kunstsinnige Woche wünscht Ihnen
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Start,
      liebe Petra,
      sein geglückt, so das Statement des neuen Theaterintendanten Benedikt von Peter. Gut, schön und hoffnungsfroh ist das!

      Herzlichen Gruss zu dir
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  4. Ein einziger Ballon, das intensiviert die Sache ungeheuerlich!
    Man wünscht weiterhin gutes Gelingen!
    Gruß von Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenig,
      liebe Sonja,
      bzw. ein Ballon ist so viel eindrücklicher, intensiver und mehr -
      genauso habe ich es auch erlebt am Samstag :)

      Gruss von Hausfrau Hanna

      Löschen
  5. da bleibt mir nur noch, allen teilnehmenden viel freude in der kommenden saison zu wünschen, und glück, damit es eine werden kann!
    gruss von roswitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deinen Wünschen,
      liebe Roswitha,
      schliesse ich mich von Herzen an!

      Lieben Gruss
      Hausfrau Hanna

      Löschen