07.11.2011

Tellenbub


Wie jedes Jahr um diese Zeit ist in der Stadt Herbstmesse. Hausfrau Hanna avanciert dann zur geschätzten und begehrten Begleiterin mit grossem Herz und noch grösserem Geldbeutel.
So auch an diesem Wochenende.
Zuerst studiert der Besuch gründlich den Situationsplan:


Auf dem grossen Messeplatz dann die erste Versuchung: "Hausfrau Hanna, ich will schiessen!"
"Kommt nicht in Frage. Schiessen mag ich nicht!"
"Aber mit Mami zusammen durfte ich auch schon."
Dieses Argument macht mich weich, Mamis sind für mich oberste Instanz. Und so erlaube ich drei Schüsse.
Die Schiessstandfrau erklärt dem Buben geduldig den Vorgang und hilft etwas mit ihrer den Vorlauf unterstützenden Hand.
Hochkonzentriert gibt sich der Bub dem Geschehen hin. Päng. Treffer.
Das war wohl Zufall und kindliches Glück.
Päng. Treffer.
Ich traue meinen Augen nicht.
Päng. Treffer.
Ein Lachanfall lässt mich nach Luft schnappen.
Und was fällt dem Buben dazu ein?
"Ich bin nicht LuckyLuke - jetzt bin ich LuckyLinus!"




Auf dem nächsten Platz meldet sich das Hüngerchen.
Marroni. Hotdog. Und von Hausfrau Hannas Risotto kosten...



Zum Abschluss dann FCB-farbiges Zuckerzeug. Und die entsprechenden Spuren:




PS. Vor lauter Mässmoggen, Schiessereien, Hotdogs und strahlenden Kinderaugen habe ich etwas völlig vergessen: Gestern wäre eigentlich 'Hausfrau Hannas' zweiter Bloggeburtstag gewesen.

PPS. Heute wird nachgefeiert! Und sich gefreut über jeden netten Glückwunschkommentar...:-)

Kommentare:

  1. Liebe Hausfrau Hanna- jaja, dort auf dem Basler Messplatz war ich mal, als grad aufgebaut wurde, Riesenrädchen usw. - bin dann runter in die enge, aber gute Buchhandlung "Olymp und Hades"....und Dein Blog ist eine echte Bereicherung dieser "Landschaft"- meine besten Glückwünsche!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Ein herzlicher Glückwunsch von mir! Mir steht die Herbstmesse noch bevor, und ich muss sagen, ich gäbe was drum, wenn "es" vorbei wäre. Drei Kinder, die seit 10 Tagen nichts anderes erzählen, als auf welchen Bahnen wer von den Kollegen schon wie oft war und welche am coolsten und welche am geilsten sei (und ich denke dann noch an den dritten Faktor, der mit dem Geldbeutel...)
    Von daher ist es mir fast noch mehr ums Gratulieren zum überstandenen Messebesuch als zum Geburtstag! Ich mag deine Nachbarschaftsgeschichten sehr und staune immer wieder, wieviel Neues ich hier entdecken kann. (den Januskopf habe ich nun übrigens auch bewusst wahrgenommen!)
    Grüss dich
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Hausfrau Hanna, kann mich gut an deine Vorfreude, dein fast etwas verlegenenes Eingeständnis zum eigenen Blog erinneren. Und dann war er eingerichtet. Und seither lese ich und lese und lese immer wieder mit Vergnügen deine Beobachtungen, Meinungen und Ideen, erfreue mich an deinen spitzbübischen Gedanken.
    Danke! Und happy birthday! Und auf einen nächsten gemeinsamen Kaffee!
    Ursi

    AntwortenLöschen
  4. Von ganzem Herzen gratuliere ich zu Deinem Blog liebe Hausfrau Hanna, den ich als stiller Fan gern und regelmässig lese.
    Ein Aufsteller, lehrreich, nachdenklich, einfach rundum gut. Vielen Dank und ich freu mich wenns weitergeht!
    Herzliche Grüsse,
    Regula

    AntwortenLöschen
  5. Riesenrädchen?
    Da waren Sie auf dem Münsterplatz, liebe Frau Wildgans,
    einem der schönsten Orte der Stadt.
    Und 'Olymp & Hades' ist wirklich genauso, wie Sie beschreiben:
    Eine kleine, feine, von Frauen geführte Buchhandlung auf zwei Stockwerken:-)
    Herzlich Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  6. Jugendliche und ihre Vorliebe auf 'coole', 'geile' Bahnen,
    liebe Gabriela!
    irgendwann ist halt die Zeit der Ryttirösslifahrten vorbei(*seufz) ;-)
    Ich wünsche dir und deinen drei Kindern trotzdem eine frohe Zeit auf der Herbstmesse - und dass der Geldbeutel nicht zu arg strapaziert wird...

    Einen lieben Gruss aus der Stadt
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  7. Danke,
    liebe Ursula,
    für deine Gedanken zum Blogstart vor zwei Jahren. Ich - verlegen?!?
    Irgendwie ist mir das aus dem Gedächtnis gerutscht...

    Herzlich und 'vi ses'
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  8. Solche verbalen S.t.r.e.i.c.h.e.l.e.i.n.h.e.i.t.e.n
    schon zu Tagesbeginn,
    liebe Regula,
    sind auch für mich ein Aufsteller:-)

    Danke und auf Weiterlesen!
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  9. Jä so, dann will ich mal eben einen netten Geburtstagsglückwunsch nachschieben:
    Alles Gute zum 2. Bloggerjahr, mögen die Ideen nie ausgehen und Hausfrau Hanna (dein Blog wirkte von Anbeginn an immer wohltuend unaufgeregt auf mich, wie ein kleiner Hort der Ruhe mit der omnipräsenten innehaltenden Helvetia auf der Mauer, aber ich schweife ab ...) gesund und munter ins dritte Jahr starten.

    Liebe Grüsse,
    Bobsmile

    AntwortenLöschen
  10. Weil ich zufällig grad online bin,
    lieber Bobsmile,
    schicke ich umgehend ein herzliches Dankeschön für deine netten Geburtstagsglückwünsche zurück.

    Munter (und im Moment noch virenfrei) und alltagsmässig unaufgeregt
    grüsst dich Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Hausfrau Hanna,
    auch ich gratuliere dir zum
    2.Bloggeburtstag. Ich lese deine Posts mit viel Freude, auch dieser hier. Der kleine Tellenbub ist der Hammer. Aus dem wird noch was ;-)

    Liebe Grüsse von Kristin

    AntwortenLöschen
  12. Danke,
    liebe Kristin,
    für deinen Glückwunschkommentar:-)
    Was heisst denn hier: 'Aus dem Tellenbub w i r d noch was'?!?

    Mit einem herzlichen Gruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen