29.05.2019

Sonnenfleck


Gestern Nachmittag in der Innenstadt.
Plötzlich brach die Sonne zwischen den Wolken hervor.
Als ich hochguckte zur Hauswand mit dem Zitat des Künstlers Dieter Roth,
entdeckte ich einen leuchtendhellen Fleck über der Schrift:




Als ich kurze Zeit später nochmals hochschaute,
war der Fleck bereits wieder verschwunden...

.

"... freuen Sie sich doch, dass Ihnen die
Sonne immer noch scheint."  Dieter Roth (1975)



Kommentare:

  1. Das war schon fast eine Offenbarung, das mit dem kreisrunden Sonnenfleck.
    Wunderbar. - Ja, freuen wir uns, liebe Hausfrau Hanna!
    Frohen Gruss zur Wochenmitte,
    Frau Q.

    AntwortenLöschen
  2. Und wie erklärst du dir diesen Lichtpunkt? Erstaunlich!

    Lieben Gruss
    FrauW,

    AntwortenLöschen
  3. Eine kleine feine Synchronizität.
    Oder ist das Teil einer Performance?
    Schöne Abendgrüße sendet Ihnen,liebe Hausfrau Hanna,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Und,
    liebe Frau Quer,
    weil ich beim Vorbeigehen an diesem Ort jedes Mal den Blick hebe (um den Spruch an der Wand zu lesen) 'offenbarte' sich mir dieses Phänomen. :)

    Lieben Gruss in den Auffahrtstag
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Der Lichtpunkt,
    liebe FrauW.,
    hatte mit der Sonne zu tun, die durch die Wolken brach und sich dort 'spiegelte'.
    Und als sie kurz darauf wieder verschwand, verschwand auch der Fleck.
    Das meine Erklärung.
    Dass die Sonne in diesem Moment genau über diesem Zitat erschien, war speziell.
    Und das Fotoapparätchen hatte ich zum Glück wieder einmal mit dabei... ;)

    Lieben Gruss zu dir
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  6. Nein,
    liebe Petra,
    eine 'menschengemachte' Performance war das nicht! Sie spielte sich weiter oben, am Himmel,
    ab ;)

    Lieben Gruss in den Auffahrtstag
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  7. Gut beobachtet und ein feiner Glückstreffer, den Sonnenfleck zu entdecken! Die perfekte Untermalung des Spruchs. :-)

    AntwortenLöschen
  8. was für ein fund! schöne dinge habt ihr an euren fassaden;-)...
    lieber gruß
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. Es gibt sie auch,
    liebe Anhora,
    in der Stadt, diese kleinen, nicht geplanten und nicht vorhersehbaren Glückstreffer!
    Sofern man den Blick hebt über die Schaufensteranlagen hinaus... ;)

    Liebes Grüssle
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  10. Und weisst du was,
    liebe Sylvia,
    der Spruch ziert schon J A H R E die Hauswand.
    Entdeckt habe ich ihn allerdings erst an der Fasnacht 2018...

    Lieben Gruss nach Hannover
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen