Verjüngungskur!

23.05.2019


Der in Basel lebende Autor Hansjörg Schneider hat eine Autobiografie geschrieben.
Sie liegt bereit:




(...)    'Schreiben ist für mich wie eine Verjüngungskur. Du erfindest Dich immer wieder neu beim Schreiben, mit jedem Satz und auch der Art, wie Du eine Geschichte erzählst. Jede Geschichte ist eine Schicht Haut, die man verliert und wieder wachsen lassen muss. Eine Häutung. Eine Verjüngungskur eben.'

Hansjörg Schneider, 1938, Schweizer Autor
in einem Interview mit der Tageszeitung bz

PS. Das ganz Interview hier!

8 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Schön, seine poetische Sicht "als alter Mann" kennen zu lernen.
Aber natürlich dreht sich die Welt weiter und die Jungen sind nun mal mit den virtuellen Möglichkeiten und Herausforderungen aufgewachsen. Und dieses Rad lässt sich nicht aufhalten durch Poesie...

Danke für das Interview, werte Hausfrau Hanna, und lieben Gruss nach Basel,
Frau Quer

PepeB hat gesagt…

Eine interessante und inspirierende Sicht aufs Schreiben, ein Häutung, eine Verjüngungkur, so habe ich das – bisher – noch nie gesehen.
Liebe Grüße
Petra

sylvia hat gesagt…

das gefällt mir so sehr! das büchlein wird meins. poetische beschreibungen des alltags, es hört sich so an, als müsste ich sofort hineinspazieren und mitspazieren und schauen und staunen. danke für den tollen tipp!
lieber gruß
Sylvia

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Gern geschehen,
liebe Frau Quer,
ich habe das Interview auch sehr gern und aufmerksam gelesen.
Und bin nun gespannt auf das neue Buch von Hansjörg Schneider (den ich vor Jahren übrigens hier in der kleinen Quartiersbuchhandlung an einer Lesung erlebt habe) und freue mich aufs Lesen :)

Lieben Freitagsgruss
von Hausfrau Hanna am Rheine

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Mir gefielen,
liebe Petra,
diese Begriffe und die Sicht aufs Schreiben ebenfalls.
Ich nehme da jeweils viel für mich mit und hoffe, dass das Bloggen ebenfalls eine Art 'Verjüngungskur' bewirkt... ;)

Lieben Gruss vom Rhein an die Isar
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Gern geschehen,
liebe Sylvia,
dann wünsche ich dir ein glückliches Lesen und Unterwegssein mit Hansjörg Schneider der Aare entlang :)
Ich bin ebenfalls gespannt auf seine Erinnerungen!

Lieben Gruss vom Rheine an die Leine
Hausfrau Hanna

Sonja hat gesagt…

Das reizt!
Alles, was ich über das Schreiben finden kann...
DANKE.

Hausfrau Hanna hat gesagt…

GERN geschehen,
liebe Sonja,
auch ich lese unglaublich gern alles, was übers Schreiben geschrieben wird!

Lieben Gruss
Hausfrau Hanna