25.01.2020

Begegnung zwischen uns



I'm nobody.
Who are you?

Emily Dickinson, 1830 - 1886, amerikanische Dichterin

Statue von Carl Eldh, 1873 - 1954, schwedischer Bildhauer


PS. Antworten auf die Frage "Who are you?" gibt es nur in der Begegnung und im Gespräch. 
PPS. Wenn überhaupt.
PPPS. Ich wünsche allen ein Wochenende mit vielfältigen Begegnungen und Anlass zum Wundern...


Kommentare:

  1. "Who are you?" - eine Frage, die man öfters stellen sollte.
    Es wird aber meist eher ein "What can you do for me?" ;-)
    Fragliches Grüßle,
    Anhora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit kindlicher Offenheit,
      liebe Anhora,
      können Kinder diese Frage stellen.
      Ohne dass eine Absicht dahinter steht... ;)

      Liebes Grüssle
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  2. Begegnungen, liebe Hausfrau Hanna, sind immer sehr aufschlussreich und führen uns ein Stück weiter. Mal hierhin, mal dahin.
    Herzlichen Wiedereinsteigergruss,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und manche Begegnungen,
      liebe Frau Quer,
      werden fortgesetzt. Andere sind kurze, einmalige Episoden.

      Herzlich willkommen zurück:
      Ich freue mich unglaublich und werde jetzt gleich einen Besuch machen in Ihrer Blogstube :)

      Lieben Sonntagsgruss
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  3. begegnungen - die wirklichen - machen das leben bunter, tiefer, weiter...
    mir gefällt die statue der dichterín. so wie sie schaut, ihre körperhaltung - da ist eine große offenheit für alles. so kann begegnung gelingen!
    lieber gruß
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Leben,
      liebe Sylvia,
      ohne Begegnungen kann ich mir nicht vorstellen. Und diese sind immer und überall möglich...
      Die Statue ist vom schwedischen Künstler Carl Eldh, in dessen Atelier und Garten es bei einem Besuch zu unglaublich schönen Begegnungen kommt...

      Liebe Grüsse in den windigen, lebhaften Tag
      Hausfrau Hanna

      Löschen