11.01.2020

Die Bergzeit ist vorbei


Ich bin wieder zurück in der Stadt.  
Himmlisch schön waren die Tage in den Bergen.
Der Ort ist übrigens ganz leicht zu erraten:
  Einfach die Motive der beiden Bilder zusammenfügen.
Und schon wisst ihr, wo ich die vergangenen Tage verbracht habe ;)




Kommentare:

  1. Der Ort war ja auch näher am Himmel- sieht sehr ruhig aus. Es freut mich, dass es erholsam war, aber ich weiß nicht, wo es war. Engelberg?
    Engelhof?...
    Liebe Grüße, Roswitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine erste Vermutung,
      liebe Roswitha,
      war richtig: Der Ort im Innerschweizer Kanton Obwalden heisst Engelberg.
      Und der eigentliche Hausberg ist der Titlis. Der ist jedoch nicht zu sehen auf dem Bild ;)

      Liebe Grüsse
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  2. Ich weiss sehr wohl, wo das ist, liebe Hausfrau Hanna, möchte aber der Spannung wegen nicht vorpreschen.
    Sicher war es herrlich da oben.
    Ihnen ein frohes Wochenende in der Stadt! Und lieben Gruss,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war unglaublich,
      liebe Frau Quer,
      das Wetter herrlich. Und ausser ein paar jungen Touristen aus China, ein paar Tagestouristen und uns war praktisch niemand unterwegs.
      Gut, der Schnee war auch Mangelware... ;)

      Einen frohen Sonntag und liebe Grüsse
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  3. ein gutes eingewöhnen wünsche ich! bergluft - stadtluft - was ist erquickender?
    ganz liebe grüße vom Maschsee zum Rhein
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bergluft,
      liebe Sylvia,
      hatte natürlich (für die Atemwege) etwas Erquickenderes.
      Aber die Stadtluft auf einer anderen 'Ebene' auch ;)

      Ganz liebe Grüsse vom Rhein an den Maschsee
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  4. Waren Sie etwa im Flügelhaus oder auf der Engelshütte?
    Ich kenne mich dorten überhaupt nicht aus.
    Schön muss es gewesen sein, und Sie können sicher noch `ne Weile davon zehren...
    Nachtgruß von Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Flügelhaus,
      liebe Sonja,
      war ich tatsächlich: Der Engel auf dem Bild war in der Ausstellung des Dorfmuseums zu sehen.
      Und die Hütten oben könnten tatsächlich Engelshütten sein ;)
      Das Dorf unten im Tal jedoch heisst... Engelberg!

      Oh ja, es war schön und tat gut. Und gezehrt wird noch lange:))
      Morgengruss von Hausfrau Hanna

      Löschen