30.01.2020

Sanfter, ruhiger Lifestyle


Die Ruhe zieht das Leben an.

Gottfried Keller, 1819 - 1890, Schweizer Dichter und Politiker
(Gedanke gelesen auf einem Zettel des Abreisskalenders 2020)


Sanft lächelnde Buddhaköpfe sowie
ruhig stehende, sitzende oder liegende Buddhafiguren
werden gern als Dekoration in Wohnräumen und Gärten aufgestellt.
Im Grossverteiler Migros sind sie zur Zeit für wenig Geld zu kaufen.
Erleuchtung, die fast nichts kostet...


Kommentare:

  1. Wahrscheinlich hatten wir den selben Kalendezettel in den Händen, liebe Hausfrau Hanna.
    Aber mit dem Bild zusammen ergeben sich durchaus schöne Nuancen...

    Einen lieben sonnigen Gruss ins Heute,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt jetzt,
      liebe Frau Quer,
      Sie haben den gleichen Kalender zuhause? :)
      Kellers Spruch entspricht mir - v.a. in der aktuellen Situation beim wieder Gesundwerden.

      Lieben Gruss zu Ihnen
      HAUSfrau Hanna

      Löschen
    2. Das mit dem selben Kalender wäre doch nett. Aber vor allem wünsche ich Ihnen beste Genesung, liebe Hausfrau Hanna. Alles Liebe und Gute dazu!
      Frau Quer

      Löschen
    3. Danke,
      liebe Frau Quer,
      für Ihre guten Wünsche.
      Das wird schon. Ruhe und viel Teetrinken sind angesagt.
      Oder etwas flapsig gesagt: Unkraut vergeht nicht so schnell...

      Lieben Gruss
      HAUSfrau Hanna

      Löschen
  2. An der Mosel gibt es ein ganzes Museum:
    https://www.buddha-museum.de/
    Abendgruß von
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke,
      liebe Sonja,
      für den Tipp!
      Ich war eben kurz zu Besuch auf der Homepage "An der beschaulichen Mosel in den Buddhismus eintauchen".
      Ab 20. März ist das Museum wieder geöffnet, habe ich gelesen.

      Morgengruss von
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  3. Eigentlich ist dieser Kopf viel meditativer als ein christliches Kreuz, das ja auch Tod und Leid bedeutet. Ich überlege gerade, ob es ein christliches Symbol ähnlicher meditativer Ausstrahlung gibt.
    Einen Abendgruß von Roswitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Überlegung,
      liebe Roswitha,
      vielleicht sind es in der christlichen Kultur am ehsten die Bilder/Statuen mit der MAdonna und Kind?

      Einen lieben Morgengruss
      von Hausfrau Hanna

      Löschen
  4. Erleuchtung kann also so einfach sein, mit etwas Kleingeld also quasi Insta-Erleuchtung.
    Andererseits muss ich immer an den Spruch denken:
    Vor der Erleuchtung: Holz hacken und Wasser holen,
    nach der Erleuchtung: Holz hacken und Wasser holen.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich spricht,
      liebe Petra,
      dieser Spruch aus dem Zen-Buddhismus sehr an! Weil er die 'Erleuchtung' integriert in den ganz gewöhnlichen Lebensalltag und dessen Arbeit.
      Danke für deinen Impuls!

      Liebe Grüsse
      Hausfrau Hanna

      Löschen