30.07.2020

Träf gesagt!


"Ammene Ross und ammene Maa stoht s’ Furze wohl aa."

(Spruch aus dem St. Galler Rheintal)

        



PS. Der träfe Spruch aus dem St.Galler Rheintal könnte auch von hier stammen... 



Kommentare:

  1. :-))))))) - ohne worte...
    aber mit vielen grüßen aus dem heissen Hannover
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann schicke ich,
      liebe Sylvia,
      für einmal ebenfalls nur ein :-))))))) und grüsse dich herzlich vom ebenfalls sommerlich heissen Lande
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  2. und für ein weibi schickt sich`s net...
    haha.
    pupspups
    einen heftig schönen tag noch...
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pupsen,
      liebe Sonja,
      Frauen eigentlich in der Öffentlichkeit? ;-D
      Was für eine Frage...

      Einen schönheftigen letzten Julitag
      Hausfrau hanna

      Löschen
  3. Ich stamme aus dem St. Galler Rheintal, liebe Hausfrau Hanna, und höre den Spruch das erste Mal.
    Diese warme Luft muss damals unbemerkt an mir vorbeigezogen sein. :--)
    Lieben Gruss in diesen heissen Nachmittag,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrscheinlich,
      liebe Frau Quer,
      war dieser Spruch nicht Allgemeingut... ;)
      Ich kannte übrigens vor vielen vielen Jahren eine Frau aus dem Rheintal, die in einem herrlichen Dippilzouar Dialekt sprach.
      Unvergessen!

      Lieben Gruss aus dem Baselbiet
      Hausfrau Hanna

      Löschen
    2. Hi, hi: Dippilzou, liebe Hausfrau Hanna, liegt unmittelbar neben Widnou, nur durch den Rhein getrennt. Der Dialekt der beiden Dörfer unterscheidet sich kaum und die Dippilzouar sind zu uns Widnouar in die Sek gekommen mit den Velos.

      Einen lieben Gruss ins Baselbiet,
      Frau Quer

      Löschen
    3. Vielleicht,
      liebe Frau Quer,
      kennen Sie die herrlich sprechende Dippilzouerin sogar.
      Das wäre was!

      Liebe Oberbaselbietergrüsse in den 1.August
      Hausfrau Hanna

      Löschen