05.02.2011

Wecker und Wader zum Wochenende


Wecker und Wader.
Grossartig die CD, die ich gekauft habe.
Eine Rückschau auf vier Jahrzehnte Musik mit Liedern an das Leben:

"Kein Ende in Sicht, den Anfang verprasst,
dazwischen viel Tränen und Schmerzen.
Den Sinn dieses Daseins kein bisschen erfasst,
doch immerhin reicher im Herzen."



PS. Ich hoffe, der Titel der CD erfüllt sich, und es ist noch lange 'Kein Ende in Sicht'!
Weil es keinen gibt, der leidenschaftlicher, beseelter, kraftvoller musiziert als Wecker.
PPS. Und weil auch Wader gut ist.
PPPS. Obwohl er hier nicht ganz textfest erscheint... ;)





Keine Kommentare:

Kommentar posten