20.08.2019

Schwedisches (8) Dem Herbst entgegen...


Schweden und seine Musik.
Schweden und seine MusikerInnen.
Carl Michael Bellmann, 1740 - 1796.
 Evert Taube, 1890 - 1976.
Benny Andersson.
Ulf Lundell.
Helen Sjöholm.
Laleh. Darin. Miriam Bryant.
Aber auch Björn Afzelius, 1947 - 1999,
dessen Lieder von der Liebe handeln.
Von der Politik (er war Sozialist).
Und vom  Leben mit allen Tiefen und Höhen.
Dieses Lied
(es heisst 'höst', 'Herbst')
 passt zum heutigen Tag, der den Herbst ahnen lässt...





Det går emot höst, det börjar bli kallt,
det blir alltmer gott att vara inne.
Snart är den här, betraktelsens tid
då sommaren bara är ett minne.

Es geht dem Herbst entgegen, es beginnt, kalt zu werden,
am schönsten ist es nun, drinnen zu bleiben.
Bald ist sie da, die Zeit der Beschaulichkeit,
nun, da der Sommer nur eine Erinnerung ist.

(übersetzt von Hausfrau Hanna)


Kommentare:

  1. Ich höre sehr gerne Bellmanns Lieder von Hannes Wader- sie machen mir Freude, lassen mich etwas spüren. Sie sind ein Geschenk voller Lebensfreude, auch in der Gewißheit, dass alles endlich ist.

    AntwortenLöschen
  2. Ich höre,
    liebe Roswitha,
    Hannes Waders deutsche Versionen der Bellmanlieder auch sehr gern, vor allem 'So troll'n wir uns ganz fromm und sacht' (Schwedisch 'Så lunka vi så småningom'), das er zusammen mit Reinhard Mey singt :)

    Lieben Gruss,
    kram Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen