08.08.2019

Wetter ist immer ein Thema...


Gestern Mittwoch.
Der vom Meteodienst prognostizierte Regentag fand statt.
Den Regenschirm packte ich vorsorglich ein - er blieb jedoch unbenutzt.
Fiel doch genau in diesem Zeitfenster
(als ich unterwegs war in der Stadt)
kein einziger Tropfen aus dem wolkenbedeckten Himmel.



PS.  Die ersten Tropfen fielen genau in dem Moment, als ich in die Strasse einbog, die zu unserem  Haus führte... .. . . . 




Kommentare:

  1. Tolle Schirmständer sind das, oder war da jemand so genial vorbereitet?
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Zum Glück ist dieser gnadenlos blaue Hitzehimmel nicht mehr da, ich hoffe nicht auf seine Wiederkehr!
    Hübsche Stiefelchen!
    Gruß von Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Glück muss Frau haben.
    Und auch hier gab es gestern und vorgestern ein paar dieser trockenen Zeitfenster.
    Da konnte man dann schnell irgendwo hinhuschen, z.B. die Nachbarskatze füttern.
    Doch heute ging es wieder ganz ohne Schirm.
    Frohen Abendgruss,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
  4. hier sah ich menschen durch den regen hüpfen,
    als er sich endlich bequemte:-). kaum schirme.
    aber auch kein gepladder. das kam an einem anderen tag.
    ein wenig wehmut stellt sich ein, morgens duftet es schon
    nach herbst... den liebe ich. aber dahinter lauert winterlein.
    melancholische grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Die weissen Regenstiefel,
    liebe Petra,
    waren wirklich als Schirmständer gedacht - und wurden auch benützt :)

    Lieben Gruss in den freitag
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  6. Ja,
    liebe Sonja,
    ein stets blauer, wolkenloser Himmel kann etwas Gnadenloses haben.
    Nichts, was sich bewegt...
    Heute braucht es keine Stiefelchen, es wird heiss!

    Lieben Morgengruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  7. Regenfreie Zeitfenster,
    liebe Frau Quer,
    können für solche nachbarschaftliche Hilfeleistungen genau richtig sein ;)
    Und fallen nur ein paar wenige Tropfen vom Himmel, muss der Schirm auch auch nicht unbedingt sein.

    Heute ganz 'ohne' unterwegs schicke ich Ihnen einen lieben Gruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  8. Waren das,
    liebe Sylvia,
    Freudenhüpfer? Da wäre ich auch mitgehüpft:)
    Herbst ist auch meine Lieblingsjahreszeit, so bunt und reich und warm.
    Und bei uns hier in der Gegend sind es wirklich nur noch Winterlein, die lauern...

    Lieben Gruss in den heutigen Sommertag
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen