29.08.2019

Von sommerlichen Sonnenhüten


Die Sommertage ziehen sich dahin.
Ich passe mich an.
 Was heisst, ich bin nicht sehr aktiv.
Ich habe kaum ins Internet geschaut und fast nichts geschrieben.
Der Blogbeitrag bei Quersatzein über 'Sonnenhüte'
hat mich aus der Sommerträgheit gerüttelt.
Und so kommt heute ein Bild aus dem Dorf,
das ich auf dem Weg in den Laden geknipst habe:



Sowie ein Bild des in der Schweiz sehr bekannten Mundartmusikers 
'Stiller Has', der hier am Wochenende 
ein begeisterndes Openair-Konzert auf dem Ochsenplatz gab.
Auch er mit Sonnenhut...





Kommentare:

  1. Schöne Sommerhüte, die den Sommer hüten, auch von Ihnen.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. jaja, diese sommerhüte:-))). sommer hüten, schönes wortspiel von Petra. da stelle ich mir den sommer vor wie eine wilde weisse herde wolkenschäfchen, die ab und zu mal angepustet werden müssen - mehr nicht. falls überhaupt welche zu finden sind auf der himmelsweide.
    maschseeverträumte grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Mir fiel auf, wie vielseitig dieses Wort ist: Hüte
    Manche hüten ihre Schätze, andere Kühe und einer ist wohlbehütet. Abends liegen unsere Enkel auch wohlbehütet im Bett und niemand muss sie suchen.
    Und im Kinderlied kommt die Zeile... " wenn sich die Igel küssen, dann müssen sie ganz fein, behutsam sein"
    Die Hüte waren mir eine wunderbare Anregung zu einem Gedankenspaziergang, Danke!

    AntwortenLöschen
  4. HoiHausfrauHanna

    I liebe dr 'Stiu Häsu' :-)

    Fäderliechti Grüess vom Pesche

    AntwortenLöschen
  5. Zu heiß ist es dem stillen Hasen hoffentlich nicht geworden. Gut angezogener Sänger!
    Gruß von Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Ihre Sonnenhüte mag ich auch sehr, liebe Hausfrau Hanna.
    Und Endo Anaconda von "Stiller Has" macht sich einfach gut auf dem Bild mit seinem eleganten Strohhut.
    Lieben Gruss,
    Frau Q.

    AntwortenLöschen
  7. Ich 'hüte',
    liebe Petra,
    den Sommer ganz ohne Hut.
    Und bewundere dafür alle in der Natur. Und auf den Köpfen ;)

    Lieben Gruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  8. Leider,
    liebe Sylvia,
    haben diese Wolkenschäfchen auf der himmlischen gefehlt in den letzten Tagen (ich hätte sie gern etwas angepustet ;)):
    Schaun wir mal, ob sich das am Wochenende verändert...


    Lieben Gruss an den traumschönen Maschsee
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  9. Solche Gedankenspaziergänge,
    liebe Roswitha,
    die von einem zufällig gehörten Wort, einem gelesenen Satz oder einem Bild angetippt werden, sind etwas ganz Wunderbares, Fantasievolles.
    Ich mag das auch!

    Lieben Gruss in den Sommertag
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  10. Hoi Pesche!
    Ich mag 'Stiller Has' alias Endo Anakonda auch. Sehr!

    Einen Gruss zurück an dich
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  11. PS. Und ich mag auch sein Lied 'Fäderliecht' :)

    AntwortenLöschen
  12. Oh nein,
    liebe Sonja,
    die Temperaturen waren am vergangenen Samstagabend sehr angenehm. Und sein feiner Hut wohl mehr ein Accessoire ;)

    Lieben Gruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  13. Noch,
    liebe Frau Q.,
    blühen die Sonnenhüte überall in den Gärten.
    Erst jetzt bemerke ich so richtig, wie gut und elegant Endo Anakondas Style ist.
    Ich habe wohl nur auf die Musik und die Texte geachtet am Samstag...

    Lieben Gruss aus dem Dorf
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen