07.02.2012

Von der Lebensphilosophie eines Hundertjährigen, der zum Fenster hinauskletterte und verschwand...

Im Schwedischkurs lesen wir seit einiger Zeit den schwedischen Bestseller aus dem Jahr 2010 mit dem ungewöhnlich langen Titel: "Hundraåringen som klev ut genom fönstret och försvann". Wortwörtlich übersetzt heisst das "Der Hundertjährige, der zum Fenster hinauskletterte und verschwand".

Der sperrig wirkende Titel steht fast genauso auf der deutschen Ausgabe. Und seit Wochen macht der 'Hundertjährige'  nun auch im deutschsprachigen Raum Furore und steht auf den Bestsellerlisten...
Zu Recht! Wie ich finde.

Der Autor Jonas Jonasson lebte übrigens die letzten Jahre in der Schweiz, im südlichen Kanton Tessin und schrieb den Bestseller hier.
Die COOP-Zeitung veröffentlichte kürzlich ein Interview mit dem unterdessen wieder nach Schweden Heimgekehrten:
Hier zu lesen - att läsa här!

Optimale Lösung: Rechts das schwedische Original - links dafür die Muttersprache...;-) 


PS. Allan Karlsson, der vife hundertjährige Protagonist und sein halb so alter Erfinder Jonas Jonasson sind verwandte Seelen. Beide haben Humor und Phantasie. Und begegnen und übersteigen  Schwierigkeiten und Hürden im Leben mit einer schlichten, pragmatischen und dennoch ungewöhnlichen Philosophie.
Das tönt dann bei Jonas Jonasson etwa so:
"Man behöver humor att lösa problem och konflikter. Allan Karlssson skulle bifoga: Och en flaska snaps."

PPS."Man braucht Humor, um Probleme und Konflikte zu lösen. Allan Karlsson würde anfügen: Und eine Flasche Schnaps!"

PPPS. Und Hausfrau Hanna sagt: "Skål!"

Kommentare:

  1. Grad hab ich woanders von diesem Buch gelesen und dachte an dich, ich schick dir den Link trotzdem!
    http://bowmoredarkest.wordpress.com/2012/02/07/lesestapel-5-ein-roadmovie/

    Solchermaßen neugierig gemacht, werd ich mir das Buch vielleicht auch anschaffen. Wäre der Bücherstapel der noch nicht gelesenen Werke nur nicht so hoch ...

    Schönen Abend!

    AntwortenLöschen
  2. Im Buch ist auch die Weltgeschichte der letzten 100 Jahre 'mitdrin',
    liebe Anhora,
    das macht einfach Spass zu lesen. Und die hundertjährige Hauptperson Allan habe ich richtiggehend ins Herz geschlossen. Auf Schwedisch und auf Deutsch :-)
    Herzlich Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen