Hausfrau Hannas Weltreisepläne...

04.07.2019


Ich staunte nicht schlecht, 
als ich den der Zeitung beigelegten Prospekt eines Reiseunternehmens sah,
in dem eine Expeditions-Weltreise beworben wurde:


"Hausfrau Hanna, das wäre doch was für dich!" sagte ich zu mir.
Dann begann ich interessiert die Details zu studieren:
Die Reiseroute.
Die Dauer. 
Und den Preis pro Person. 


Als ich diesen las, schwindelte es mir.
Stand da nämlich wortwörtlich:
All-inclusive Expeditionskreuzfahrt ab/bis Zürich
ab CHF 100 920    EUR 87 000.




PS. Da die Reise erst am 28.Januar 2021 beginnt, bleibt mir ja noch etwas Zeit.
PPS. Zum Sparen...







10 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Aha, die Weltreisen gibt es offenbar auch schon all-inclusive.
Ein rundum Sorglospaket also und für die gut Betuchten ist das doch ein Griff in die Portokasse... -)
Lieben Gruss zu Ihnen, werte Hausfrau Hanna, von einer, die die Welt im Kleinen mag.

Sonja hat gesagt…

Sie wollen wirklich und ernsthaft dafür sparen?
SO kenne ich Sie ja noch gar nicht, deshalb?
Was liest man nicht alles im "Sommerloch"...
Gruß ans Bächlein

PepeB hat gesagt…

(Haus)Frau gönnt sich ja sonst nix …
Oder aber etwas ganz anderes. Aber wenn Sie da unbedingt mitwollen, liebe Hausfrau Hanna:
Heute geht ja viel über Crowdfunding, also, wie wär's?
Mit einem Schmunzeln
Petra

quercus hat gesagt…

Ein sehr exklusiver Teilnehmerinnen und Teilnehmerkreis ist damit gesichert.Ich kenne Menschen, die waren stolz auf ihre Afrikareise, hatten aber nur europäische Aussen-stationen besucht. Ich kenne das Konzept dieses Angebotes nicht, aber Risiken wird der Veranstalter bei dieser Preisklasse nicht eingehen, das Prozeßrisiko wäre zu groß.

Da lese ich lieber Bücher und schaue mir Filme von fernen Ländern an.

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Ehrlich,
liebe Frau Quer,
das habe ich still für mich auch gedacht:
Was sind das wohl für Leute, die einfach so mal 100 000 Fr. für eine sechsmonatige Luxusreise 'locker' machen können...

Liebe Grüsse von der Landfrau, die die kleine, alltägliche Welt auch über alles mag und schätzt
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Im Ernst jetzt,
Liebe Sonja,
das mit dem Sparen war natürlich ironisch gemeint...
Ich musste einfach meine Irritation (!) über dieses unfassbare Luxusreise-Angebot loswerden.

Lieben Gruss
HAUSfrau Hanna



Hausfrau Hanna hat gesagt…

Was für eine bestechende,
liebe Petra,
und zeitgemässe Idee, das mit dem Crowdfunding!
Ich habe für mich etwas nachgerechnet. Und vermute, dass bei der doch ziemlich niedrigen Anzahl treuer Bloglesender diese horrende Summe nie zustande käme... ;)

Erleichtert grüsst dich
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Dein letzter Satz,
liebe Roswitha,
klingt nach in mir :)
Und weisst du warum? Weil ich es genauso halte!
Im Moment lese ich übrigens gerade ein Buch des schwedischen Journalisten Per Andersson über Indien.

Lieben Gruss
Hausfrau Hanna

PepeB hat gesagt…

Liebe Hausfrau Hanna,
beim Crowdfunding spricht frau ja Menschen an, die sie nicht kennt.
Und begeistert mit einer Idee, die andere dann finanziell fördern.
Etwa: Luxus-Weltreise aus der Sicht einer Undercover-Bloggerin, oder so …
Na, was hält Sie jetzt noch auf???
Extra breite Schmunzelgrüße
Petra

Hausfrau Hanna hat gesagt…

So langsam,
liebe Petra,
finde ich Gefallen an deiner Idee, ein Crowdfunding-Projekt zu starten.
Und dann (sollte es tatsächlich zum Erfolg führen) 2021 als 'Undercover-Bloggerin' täglich das Neuste, Hippste, Abenteuerlichste, Schrägste von der Reise rund um die Welt zu bloggen... ;)

Frau stelle sich das mal vor!
Fröhlichen Gruss von Hausfrau Hanna