26.07.2019

Omega-Hoch


Lieber Freund,
was für ein Sommer!
Ich denke Sie mir im Zimmer sitzen, mehr Omelette als Mensch.

Friedrich Nietzsche, 1844 - 1900
(Zitat gefunden im Internet)



Bild aufgenommen im Freilichtmuseum Ballenberg/BE


PS. Als Omega-Hoch wird das seit Tagen andauernde, stabile Sommerhoch meteorologisch bezeichnet.
PPS. "O mega Hoch!" seufzt Hausfrau Hanna.
PPPS. Und lässt es für heute damit bewenden...

Kommentare:

  1. Oh ja, wir sind hier auch mehr Omelett als Mensch.
    Danke für den Schmunzler zur Hitze.
    (Wer hätte so viel Witz von Herrn Nietzsche erwartet?)
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Die Vorstellung mit der Omelette lässt auch mich schmunzeln, liebe Hausfrau Hanna.
    Dann schauen wir mal, dass wir nirgens zu sehr anbraten...
    Ihnen viel Gelassenheit und Schatten!
    Und herzliche Grüsse,
    Frau Quer.

    AntwortenLöschen
  3. In so einem Zimmer, bei SO einer Hitze,
    möchte man doch sehr dieser enorem Stickigkeit entkommen...Odrrr?
    Gruß von Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Ich war auch verblüfft,
    liebe Petra,
    über Nietzsches Witz.
    Ja, bei den momentanen Wetterverhältnissen kann es helfen, den Humor zur Verfügung zu haben...

    Lieben Gruss ins Wochenende
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Danke,
    liebe Frau Quer,
    für Ihren Wunsch (auch wenn das mit der Gelassenheit nicht immer klappt):
    Ich beherzige ihn so gut wie möglich und halte mich im kühlen (!) Innern auf, wenn ich anfange, mich draussen als Omelette zu fühlen ;)

    Lieben Gruss ins Wochenende
    HAUSfrau Hanna


    AntwortenLöschen
  6. Ich hatte,
    liebe Sonja,
    zu diesem Beitrag zwei Bilder zur Auswahl: Dieses dämmrige Zimmer von Annodazumals und ein Bratschnitzel im Teller.
    Ich habe mich dann für das Zimmer entschieden...

    Lieben Gruss ins Wochenende
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  7. hihi. genau. omelett! aber zu lange in der pfanne geblieben...
    erheiterte grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Eine richtig aufgeweichte,
    liebe Sylvia,
    Omelette, so ähnlich stelle ich es mir ebenfalls vor.
    Und so ähnlich fühlte ich mich auch... ;(

    Soeben bin ich in die Stadt zurückgekehrt.
    Es REGNET! Endlich!

    Liebe Grüsse zu dir
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen