02.12.2019

Advent-Stelldichein (2)


Mit den Sternen 
des Himmels kenne ich mich nicht gut aus.
Vielleicht deshalb, weil in der Stadt nur ein begrenzter Nachthimmel sichtbar ist. 
Und das Licht der vielen Beleuchtungskörper nie völlige Dunkelheit zulässt.
Sicher kenne ich nur die Kassiopeia, 
die wie ein grosses W am Himmel steht und den Grossen Wagen.
Im Moment fährt er tief am Horizont vorbei.
Die Sterne helfen mir immer wieder aufs Neue, Dinge zu relativieren -
sie in eine andere Perspektive zu rücken...








Kommentare:

  1. Was gibt es Beruhigenderes als zu den Sternen hoch zu blicken, liebe Hausfrau Hanna.
    Und auch, wenn man sich damit wenig auskennt, wie ich auch, schmälert das nicht ihre erhabene Schönheit.
    Und am Tag hilft auch eine solch hübsche Laterne aus...
    Lieben Gruss ins graue Heute,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und aus dem grauen Gestern,
      liebe Frau Quer,
      ist ein sonnenhelles Heute geworden...

      Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag -
      lieben Gruss
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  2. Schön, wenn man überhaupt über ALLES hinausschauen kann!
    Mein Vater sagte mir mal bei einem großen Kummer: Schau immer zu den Sternen, wenn es dir schlecht geht, dann werden deine Probleme viel, viel kleiner...
    Gruß am Kaltmontag von
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja,
      liebe Sonja,
      solche lebensklugen Sätze, wie sie dein Vater gesagt hat, kenne ich auch von damals.
      Wir haben sie mitgenommen...

      Kaltdienstaggruss bei Sonne
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  3. Im Winter bin ich ganz verzückt von Orion.
    Und denke immer an den Menschen, der ihn mir einst gezeigt hat.
    Ganz herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön ist das denn,
      liebe Petra,
      sich einen Stern am Nachthimmel anzuschauen und sich dann an jemanden ganz Besonderen zu erinnern...

      Herzlichen Gruss
      Hausfrau Hanna

      Löschen
    2. Witzigerweise denkt dieser Mensch beim Anblick des Sternbilds auch immer an mich, wie ich letztens erfuhr. Ja, das ist sehr schön, so eine lange Freundschaft im Verbund mit dem Sternenhimmel …

      Löschen
    3. Eine,
      liebe Petra,
      Freundschaft, die als Basis einen Stern am Himmel hat...
      Ich seufze soeben, so schön ist das.
      Möge der Stern am Himmel eure Freundschaft weiterhin begleiten!

      Liebe Grüsse
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  4. zur zeit hängt ein kleiner, heller weisser stern an unserem stubenfenster. es macht mir viel freude, ihn morgens "anzuzünden". die himmelssterne seh tiefnachts besonders hell. hilft bei schlaflosigkeit...
    lieber sternengruß
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh,
      liebe Sylvia,
      wie schön ist das denn, dieser hellleuchtende weisse Stern am Stubenfenster! Möge er euch gut durch die Tage des Advent -
      hin zu Weihnachten begleiten!

      Einen lieben Sternengruss zurück an den Maschsee
      Hausfrau Hanna

      Löschen