08.05.2020

Hinter der Scheibe (1)


Noch sind die Kleider- und Modegeschäfte geschlossen.
Aber der Blick durch die sauber geputzte Schaufensterscheibe
lässt staunen und träumen ... 




Kommentare:

  1. Tja, liebe Hausfrau Hanna: Herz scheint Trumpf zu sein in diesen Tagen und Wochen. Es braucht aber Mut, in so einem Herzblatt-Outfit durch die Strassen zu flanieren...
    Aber träumen darf man jederzeit. :--)
    Ihnen einen beherzten Freitag und liebe Grüsse,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Optisch,
      liebe Frau Quer,
      war es ein richtiger Hingucker! Tragen würde ich das Ensemble jedoch
      nie. Wobei, wenn der Minijupe eine Hose wäre, wäre es eine Überlegung wert... ;)

      Kommen auch sie beherzt durch den heutigen Tag,
      lieben Gruss
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  2. Ein Herz-liches Willkommen wird da signalisiert.
    Da freuen wir uns alle dran, ob die Geschäfte schon geöffnet haben oder nicht.
    Herz-leichte Grüße von
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sehe ich es auch,
      liebe Petra,
      die Kundinnen wollen nach der langen Zeit des nicht Kaufenkönnens herz-
      lich willkommen geheissen und begrüsst werden!

      Lieben Gruss
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  3. herzig:-). sehr hübsch, aber ich würds mich nicht trauen...
    viele maigrüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch nicht,
      liebe Sylvia,
      ausserdem bevorzoge ich Kleider, die nicht einengen... ;)

      Herzlichen Gruss in den 9.Mai
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  4. Bei uns sind die Geschäfte auf, mit Hautdesinfektionsspray und Maske verliere ich sofort die Geduld. Die Enkelin brauchte dringend Kleidung, sie wächst so schnell im Augenblick. So raste ich mit ihr durch den Laden, punktgenau und ohne lange Abwägung kauften wir und waren raus. Ich habe das Gefühl, solange Masken verlangt werden, kaufe ich nur lebensnotwendiges. LG, Roswitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier gehen,
      liebe Roswitha,
      die Kleidergeschäfte erst am Montag auf.
      Auch ich kann es mir beim besten Willen nicht vorstellen (und ausserdem reichen mir die Kleider im Kasten völlig), so durch einen Kleiderladen zu flanieren. Oder rasen.
      Ich hoffe, die Enkelin freut sich über die neugekauften und passenden Kleider :))

      Lieben Gruss an euch beide
      Hausfrau Hanna

      Löschen