11.12.2018

Adventspost (11)



Auf dem Bahnhofsplatz.
Mag das Wetter sein, wie es will -
diese Musiker vom Balkan lassen sich davon nicht beeindrucken:
Sie spielen derart virtuos, dass es eine Freude ist zuzuhören und
den Rhythmus ihrer Musik ganzkörperlich aufzunehmen.
Einer der vier Musiker
(es ist der Mann an der Bassgeige)
hat oder macht eine Spielpause...


PS. ...und die überbrückt er mit einer andern Spielerei ;)
PPS. Ob er seinen Einsatz rechtzeitig geschafft hat, weiss ich leider nicht... 




Kommentare:

  1. das ist feurig, ich weiss es, meist. manchmal melancholisch, aber meist fährt diese musik ordentlich in die beine. wenn es solche combos sind, kann ich mich nie schnell trennen. es verwundert mich immer, dass so viele menschen dran vorbei hasten. viel freude am hören und wippen!
    liebe montagsgrüße vom stürmisch gerauten Maschsee
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Eine etwas andere Vorweihnachtsmusik, sehr tanzbar.
    Herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ganz sicher war das nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch ein Genuss für die Ohren.
    Einen wippenden Abendgruss,
    Frau Q.

    AntwortenLöschen
  4. Da geht es uns gleich,
    liebe Sylvia, war
    mich hat diese Combo auch voll mitgenommen mit ihrer Energie, ihrem Rhythmus und ihrem Feuer.
    Der Ort, der Bahnhof, bringt es einfach mit sich, dass die Leute nicht lang stehen bleiben können...
    Und der Bassist hat mir im Nachhinein ebenfalls ein Schmunzeln entlockt: Er betätigte beim Pausieren das Smartphone;)

    Lieben Gruss nach Hannover
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  5. So ist es,
    liebe Petra,
    die Leute scheinen beschwingter zu gehen und vorbei zu 'tänzeln'.
    Auf die Trams und die Züge...

    Lieben Grüsse nach München
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  6. Leichtes Nachwippen,
    liebe Frau Q.,
    ist immer noch in den Beinen ;)

    Und begleitet den Gruss in den Donnerstag an Sie
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  7. Das Vergnügen, so etwas beobachten zu können,
    habe ich hier in meiner leisen Stube nicht.
    Bewunderswert, diese Männer allemal, allein schon, es in der Kälte
    zugiger Ecken auszuhalten, dazu Musik...
    Gruß von Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Sie spielen sich wohl,
    liebe Sonja,
    in eine Wärme hinein, in ein inneres Feuer!
    So scheint es zumindest...

    Lieben Gruss aus der ebenfalls leisen Stube
    Hausfrau Hanna


    AntwortenLöschen