Zwischen den Jahren...

30.12.2018


Eigentlich habe ich mir fest vorgenommen,
 in diesen Tagen 'zwischen den Jahren' nichts schreiben.
Dann fiel mein Blick gestern in der Bibliothek auf ein Buch,
das sich auf dem Tisch mit den Ratgeberbüchern
mit einem so unglaublichen Titel präsentierte,
dass sich mein Vorsatz in Luft auflöste...




PS. Ich habe mir übrigens das Buch nicht ausgeliehen ;)
PPS. Dafür werde ich morgen ein paar Gedanken zum 'Atmen' schreiben....




4 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Hi, hi, ich atme momentan nur gleichzeitig zu einem breiten Lächeln.
Dass Schlanksein im Kopf beginnt, habe ich schon gehört, aber dass es die Nase schaffen soll, ist mir neu. :-)

Dazu passt wieder der Satz von Erasmus: "Der Kern des Glücks: der sein zu wollen, der du bist."

Na dann, auf die kleinen Pölsterchen! Yeah!
Ihne einen schönen Altjahrsonntag und lieben Gruss,
Frau Quer


Anhora hat gesagt…

Das kann ich bestätigen! Immer wenn ich beim angestrengten Radfahren oder Joggen stark japse - vor allem wenn ich vorher wenig bis gar nichts gegessen habe - immer danach habe ich danch etwas weniger Gewicht. Ich wunderte mich schon, woher das kommt. Das Atmen also ist es. ;-)

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Ganz unter uns,
liebe Frau Quer,
wäre das so einfach mit dem Atmen (wie der Titel des Buches es suggeriert) wäre ich superschlank! Und alle andern wohl auch... ;)

Stossen wir an auf unsere Pölsterchen und atmen wir mit einem fröhlichen 'Prost!' aus! :)

Herzlichen und vorsatzlosen Silvestergruss
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Siehst du,
liebe Anhora,
in 'Hausfrau Hannas-Blog' sind wahre Weisheiten für den Alltag und das Leben zu lesen... ;)
Ich freue mich, wenn du auch im 2019 mit dabei bist! :)

Liebes Silvestergrüssle über die Grenze und hab weiterhin viel Spass beim Radeln, Atmen und Abnehmen! ;)
Hausfrau Hanna